Weinbahnhof

 

 

Großer Bahnhof. Für edle Tropfen.

Bis Mitte der 1960er Jahre hielt hier die Moseltalbahn, liebevoll auch das „Saufbähnchen“ genannt. Sie bildete von Trier kommend auf der rechten Moselseite einen Verkehrsstrang, der die bekanntesten Weinorte entlang der Mittelmosel verband. Heute hält hier der Weingenuss Hof, trifft Bruchstein auf Sichtbeton, Schiefer auf Eiche, Granit auf Filz, Edelstahl auf Glas. Und mittendrin: edle Tropfen des Weingutes.

 

Hier geht’s zum Weinbahnhof…

.

.